Beratung

Offene Beratung

Termin: 31. 12. 2027
, ,

Individuell oder als Team könnt ihr mit uns eure Entwicklungsmöglichkeiten als Künstler*innen oder Kreative erarbeiten.

In einem kostenlosen, einstündigen Erstgespräch klären wir mit euch gemeinsam euer Anliegen, um entscheiden zu können, welche Form der Prozessbegleitung für euch die richtige ist. Aus unserer Erfahrung bringt die Mischung aus Weiterbildungsangeboten und begleitenden Beratungen den größten und nachhaltigsten Erfolg.

Prenzlauer Berg – jeden ersten Dienstag des Monats
Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz | Fehrbelliner Straße 92, 10119 Berlin

ohne Termin jeweils zwischen 15.00 und 16.30 Uhr
mit Terminvereinbarung zwischen 16.30 und 18.00 Uhr

Ihr könnt aber auch gern einen individuellen Beratungstermin mit uns vereinbaren. Bitte nutzt in jedem Fall das folgende Anmeldeformular. Wir melden uns zeitnah zurück und machen mit euch einen passenden Termin aus.

Kontakt
WeTeK Berlin gGmbH | Creative Service Center
Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz | Fehrbelliner Straße 92, 10119 Berlin
Telefon: (030) 48 48 03 03 | E-Mail: csc@wetek.de

Anmeldung:

ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Solltet Ihr dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.  
Höchster Schulabschluss: *
Höchster Berufs- oder Studienabschluss: *
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt: *
* z.B. Hausfrau/mann, Elternzeit, Pflege von Angehörigen, Krankheit etc.
wenn arbeitslos * Dauer der Arbeitslosigkeit:
wenn arbeitslos * Arbeitslosengeldbezug:
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Veranstaltungsort:
Karte nicht verfügbar
Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- und Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit


Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.