Seminar

Stark am Markt! Erfolgreich Arbeiten mit den besten Methoden für kreative Selbständige

Termin: 19. 11. 2016 – 20. 11. 2016 | 09:30 –16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Pfefferberg Haus 12, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin

Ob Upwork, YouTube, Etsy oder designenlassen.de – die Plattformökonomie macht es möglich, dass ihr euch als Selbständige jeglicher Art erfolgreich national und international vermarkten könnt. Und die Nachfrage nach kreativer Leistung steigt. Denn: Nur wer gut organisiert ist und selbstbewusst auftritt, wird von den Kunden gefunden und gewinnt bei begrenzten Mitteln an Zeit, Konzentration, Geld oder Wissen.

Programmierer*innen und IT-Projektmanager*innen kennen die Probleme. Von dort kommen die Methoden Design Thinking und SCRUM: in unübersichtlichen, unbekannten Situationen aus großen Aufgaben kleine, beherrschbare Pakete schnüren, systematisch vorwärts tasten, anpassungsfähig bleiben, trotzdem die eigene Vision nicht aus dem Auge verlieren, immer aus Sicht des Kunden, der ja Nutzer der Leistung ist und für den sie passen muss.

Das Ziel des Seminars

Schritt für Schritt lernt ihr die Methoden kennen und baut euren eigenen Toolkit um stark am Markt zu werden. Wir üben die strategische Agilität, damit ihr die Balance zwischen den eigenen Anforderungen und den Bedürfnissen der Kunden halten könnt, praxisnah, interaktiv, auch am Beispiel eurer Projekte und Erfahrungen:

  • SMART: Erfolgreich umsetzbare Ziele bestimmen – wie geht das?
  • Team-Management-System: Eine Methode, um zu entschlüsseln, wie wir bei der Arbeit ticken, auf andere reagieren und Menschen für das Design Thinking einbinden können.
  • Design Thinking: Gemeinsam kreative Produkte entwickeln mit Friends & Family, aber auch für Workshops mit sich selbst geeignet.
  • SCRUM for Creatives: Ein guter Weg im Umgang mit Kunden und zum Selbstmanagement.

2 Tage, 16 Teilnahmestunden

Dozentin: Bettina Schasse de Araujo hat als Praktikerin seit den 90ern Jahren international Erfahrung in der Kreativwirtschaft mit der Erstellung und Vermarktung von kreativen Gütern und Dienstleistungen gesammelt. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Arbeit in der Digitalisierung. Bettina Schasse de Araujo hat einen Magister in Lateinamerikanistik und Soziologie, ist diplomierte Kulturmanagerin und arbeitet auch als Workshop-Moderatorin und Dozentin.

Anmeldung:

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Veranstaltungsort:
Lade Karte ...
Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- u. Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit


Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.