WerkSchau

WerkSchau – neuer Durchgang ab März 2019

Termin: 19. 03. 2019 – 30. 09. 2019 | 09:30 –16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin

Ihr wollt einzeln oder im Team weiterkommen und Geschäftsideen neu oder weiter für den Markt entwickeln? Euch neu orientieren, auf dem Arbeitsmarkt, freiberuflich oder angestellt? Neue Bereiche wie kulturelle Bildung etc. erschließen? Gezielt ins Tun kommen, Wissen vertiefen und im Flow bleiben? Durch interdisziplinären Austausch und neue Kontakte euer Netzwerk erweitern?
Unser neuer WerkSchau-Durchgang startet mit einem Workshop am 19. März 2019 – vorher klären wir mit euch in einem Beratungsgespräch, ob dieses Angebot passt. Bitte bewerbt euch über unsere Online-Anmeldung.

Teilnahmebedingungen:

Das Projekt WerkSchau wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit

Voraussetzungen für die Teilnahme an WerkSchau-Modulen:

  • kreativ- oder kulturschaffend
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit
unterstützt durch:

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.