Seminar

Zeitmanagement – Achtsam und organisiert ins Jahr 2017 starten!

Termin: 19. 01. 2017 – 20. 01. 2017 | 09:30 –16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Pfefferberg Haus 12, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin

„Nächstes Jahr organisiere ich mich besser, dann habe ich auch mehr Zeit für mich!“ Gehört das nicht zu den Vorsätzen, die gegen Ende des Jahres wieder Deine Gedanken kreuzen?

2017 kannst Du direkt mit Schwung starten: Im Januar bieten wir ein zweitägiges Seminar für Deine Selbstorganisation und Dein Zeitmanagement an.

Gerade Freiberufler*innen und Kreative müssen ihren Arbeitsalltag gut planen, damit ausreichend Zeit für kreatives Schaffen bleibt. Und die Familie, die Freunde und die eigene körperliche und mentale Fitness brauchen auch ihre Zeiträume.

Und da Organisation nur die eine Seite eines zufriedenen Alltags ausmacht, nehmen wir Elemente aus der Burnout-Prävention und der Achtsamkeitslehre dazu. So kannst Du gewonnene Freiräume nutzen, um Deinen Energiebedarf regelmäßig nachzufüllen.

Wir setzen uns mit Deiner individuellen Tagesplanung, Zeitplanung und Projektplanung auseinander. Was steht täglich an und welche Ziele verfolgst Du in den kommenden 12 Monaten? Wie planst Du bisher, welche Planungsmethoden greifen bei Dir gut und wo stolperst Du?

Du lernst den Zeitmanagement-Kreislauf kennen und Methoden für Deine individuelle Zeitplanung: Lieber To-do-Liste oder Bullet Journal? Lieber digital oder doch analog?

Am Ende des Seminars gehst Du mit einer Monatsplanung nachhause, mit der Du direkt loslegen kannst. Und somit kannst Du hinter einen Vorsatz für das Jahr 2017 schon ein Häkchen machen.

2 Tage, 16 Teilnahmestunden

Dozentin: Janka Hegemeister

 

Anmeldung:

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Veranstaltungsort:
Lade Karte ...
Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- u. Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit


Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.