• musicpaed Digital
  • \n

musicpaed DIGITAL – Vermittlung von Musik im digitalen Raum

Nächster Start: 26.05.2021

Qualifizierungsangebot für freie Musikschaffende in der pädagogischen Arbeit an Musikschulen und diejenigen, die mit einem weiteren Standbein besser stehen wollen und Spaß am Weitergeben ihres Wissens haben.
Mit dem musicpaed DIGITAL vermitteln wir spezifische Kompetenzen, die den besonderen Bedürfnissen der Musik schaffenden Honorardozent*innen an Musikschulen und anderen Bildungsstätten entsprechen.
Sie können nachgefragte Angebote auf Basis der eigenen musikalischen Expertise anbieten und sich ein weiteres wirtschaftliches Standbein im wachsenden Bildungsmarkt sichern.

Kursstruktur

  • Dauer: 6 Monate
  • Unterricht an je 2 Tagen pro Monat
  • Begleitendes Praxisprojekt und Coaching
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Hybride Durchführung
  • Selbstbeteiligung pro TN: 200 €

Module

Musikschule 4.0 – Einführung in Methodik-Didaktik 4.0

  • Workshop- und Unterrichtsformen im digitalen Raum
  • Umwandlung von Präsenz- in Online-Angebote
  • Motivationsmethoden

Digitale Kommunikation in der Musikbildung

  • Kommunikations-Kanäle
  • Plattformen für den Unterricht
  • Digitale Musikbildung als Online-Angebot – ein Überblick
  • Umgang mit Gruppen im digitalen Raum

Software & Medien in der pädagogischen Anwendung Teil 1

  • Merkmale guter Webinare
  • Tipps zur Erstellung von Tutorials
  • Training- und Testing-Tools

Software & Medien Produktion Teil 2

  • Co-Creation – musikspezifische Plattformen
  • Software-Einführung zur gemeinsame Arbeit an Musikprojekten im virtuellen Raum

Recht im virtuellen Raum

  • Einführung Datenschutz im digitalen Raum
  • Copyright aktuell: Umgang mit Fotos und anderen geschützten Werken

Begleitetes Praxis Projekt & Coaching

  • Eigenes Unterrichts-Projekt erstellen
  • Beratende Begleitung, Coaching

 

Förderung und Teilnahmebedingungen:
Die Veranstaltungen des Programms MUSICPAED digital – Qualifizierung freiberuflicher Fachkräfte an Musikschulen werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin im Rahmen des Förderinstruments „Qualifizierung in der Kulturwirtschaft (KuWiQ)“ unterstützt sowie von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem musicpaed DIGITAL Zertifikatskurs:

  • freiberufliche Tätigkeit als Musikschaffende*r und/oder freiberufliche Lehrtätigkeit an Musikschulen
  • Wohnsitz in Berlin
  • vor Beginn des Zertifikatskurses:
    – ausgefüllter Eintrittsfragebogen – Standard (Teil D. 1.1)
    – ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung (Teil C)
    – Bezahlung der Teilnahmegebühr (nach Erhalt der Rechnung – Ratenzahlung nach Absprache möglich)
  • während des Zertifikatskurses:
    – regelmäßige Teilnahme und Dokumentation auf Anwesenheitsliste
    – Erstellung und Präsentation eines eigenen Unterrichts-Projekts
    – Teilnahme an Kompetenzfeststellungen
  • nach dem Zertifikatskurs:
    – Beteiligung an zwei Verbleibserfassungen
  • ESF Unterlagen zur Information:
    Teil B – Hinweise für die Teilnehmenden
    Teil C – Einwilligungserklärung der Teilnehmenden
    Teil D. 1.1 – Eintrittsfragebogen – Standard

Bookings

€200,00


Veranstaltungsort:
Karte nicht verfügbar