Medien in der Bildung

Dokumentation von Bildungsprozessen mit digitalen Medien

Termin:  04. 03. 2019 – 05. 03. 2019 | 09:00 –16:00 Uhr

Umfang: 16 Stunden

Digitale Medien können Dokumentationen bereichern und dazu beitragen, dass das Unsichtbare sichtbar wird: entweder durch Texte, Tonaufnahmen oder Foto- und Videoaufnahmen. Digitale Medien bieten durch ihre einfache Handhabung großes Potenzial. Das Seminar schult Sie methodisch und unter zu Hilfenahme digitaler Medien in Formen der Aufbereitung und anschaulichen Präsentation von Bildungsprozess und Projektverlauf.

Zielgruppe: Fachkräfte der Frühpädagogik

Ziele:
Sie haben verschiedene Methoden dier medialen Dokumentation und Aufbereitung von Dokumentationen kennengelernt. Sie haben für sich geeignete Methoden idendifiziert und praktisch ausprobiert.

Inhalte:

  • Einsatz digitaler Medien zur anschaulichen Dokumentation von Bildungsprozessen
  • Sprachaufnahmen und Einsatz der akustischen Dokumente mit Hilfe der Digitalkamera Entwicklungsprozesse eines Kindes bildlich dokumentieren (u.a., wie mache ich situationsnahe und ausdrucksstarke Fotos der Kinder)
  • Dokumentationsmöglichkeiten entsprechend der Zielgruppe der Situation in den Einrichtungen

Hinweis:
Bitte bringen Sie zur Fortbildung einen USB-Stick mit. Gern können Sie eigenes Material (Bilder, Texte) mitbringen.

Anmeldung für diese Veranstaltung:
Alle Mitarbeiter*innen bitte einzeln anmelden! Für die Förderung der Qualifizierung werden die jeweiligen persönlichen Angaben der Teilnehmer*nnen benötigt.

ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Sollten Sie dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.  
Höchster Schulabschluss:*
Höchster Berufs- oder Studienabschluss:*
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt:*
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Veranstaltungsort:
Lade Karte ...