Basisseminar

Grundkurs – Der Computer als Werkzeug für medienpädagogische Bildungsarbeit

Termin:  11. 03. 2019 – 15. 03. 2019 | 09:00 –16:00 Uhr

Umfang: 40 Stunden

Zielgruppe: alle sozialpädagogischen Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe

In dieser Fortbildung lernen Sie Schritt für Schritt, sich sicher am Computer und in unterschiedlichen Programmen zu bewegen. Neben einer Einführung in die Textverarbeitung mit Microsoft Word, dem Erstellen von Präsentationen mit PowerPoint sowie der Nutzung des Internets in der pädagogischen Praxis entdecken sie den Einsatz von Digitalkamera und Bildbearbeitung. Darüber hinaus informieren Sie sich zu aktuellen Themenfeldern wie Computer(lern)spielen und der Förderung von Medienkompetenz im Rahmen des Berliner Bildungsprogramms. Diese Fortbildung gibt Ihnen viele praktische Anregungen, wie sich digitale Medien aktiv in Bildungsprozesse integrieren lassen.

Ziele:
Sie haben sich solide Kenntnisse im Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien erarbeitet und ein solides Basiswissens zur Gestaltung von Medienbildung und Medienerziehung für Ihre Einrichtung  erlangt.

Inhalte:

  • Grundlagen zum Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien
  • Kennenlernen verschiedener Anwendungen für die eigene pädagogische Arbeit
  • Kennenlernen der Nutzung des Internets im pädagogischen Alltag
  • Erprobung einfacher digitaler Ausdrucksformen
  • Grundlagen der medienpädagogischen Arbeit in Bildungseinrichtungen

Hinweis: Bitte bringen Sie zur Fortbildung einen USB-Stick mit.

Weitere Termine:
01.04. – 05.04.2019

06.05. – 10.05.2019

03.06. – 07.06.2019

 

Anmeldung für diese Veranstaltung:
Alle Mitarbeiter*innen bitte einzeln anmelden! Für die Förderung der Qualifizierung werden die jeweiligen persönlichen Angaben der Teilnehmer*nnen benötigt.

ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Sollten Sie dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.  
Höchster Schulabschluss:*
Höchster Berufs- oder Studienabschluss:*
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt:*
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Veranstaltungsort:
Lade Karte ...