• Das Digital Competence Center
    in Charlottenburg
  • \n

musicpaed DIGITAL – Vermittlung von Musik im digitalen Raum

Nächster Starttermin am 06.09.2022 – jetzt online anmelden

Qualifizierungsangebot für freie Musikschaffende in der pädagogischen Arbeit an Musikschulen und anderen Einrichtungen. Auch für Neueinstieg im musikpädagogischen Bereich geeignet.

Mit musicpaed DIGITAL vermitteln wir wichtige digitale Kompetenzen für den Unterricht an (Musik-)Schulen wie die Arbeit mit Lernmanagementsystemen (Moodle), sicheren Datenaustausch, Nutzung von Plattformen für Online-Unterricht, zielgerichtete Nutzung von Digitalem in Präsenz.

Wir begleiten dabei, Gelerntes in konkrete Angebote umzusetzen. Und wir beantworten methodisch-didaktische, technische und gestalterische Fragen.

 

Eure Vorteile

  • Entwicklung eines aktuellen, digital-medialen Angebotes
  • Ein vom Senat anerkanntes Zertifikat mit hoher Akzeptanz bei den Musikschulen
  • Zukunftssicherheit für einen wachsenden Bildungsmarkt

Kursstruktur

  • Dauer: 6 Monate
  • Unterricht an je 2 Tagen pro Monat
  • Begleitendes Praxisprojekt und Coaching
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Hybride Durchführung
  • Selbstbeteiligung pro TN: 200 €

Module

Musikschule 4.0 – Unterricht im digitalen Zeitalter

  • Input und Austausch zu Methodik-Didaktik im digitalen Raum
  • Tipps zur Orchestrierung von Präsenz- und Onlineangeboten

Digitale Kommunikation im Unterricht

  • Übersicht und Umgang mit relevanten (Unterrichts-)Plattformen
  • Tipps zu Kommunikationskanälen

Recht im virtuellen Raum

  • Einführung in die Grundzüge des Datenschutzes
  • Creative Commons, Urheber- und Nutzungsrechte

Software & Medien, pädagogische Anwendung

  • Tutorial als Methode
  • Erprobung an ausgewählten Tools

Software & Medien, Produktion

  • Co-Creation digital
  • Software-Einführung für die gemeinsame Arbeit an Musikprojekten im virtuellen Raum

Begleitendes Praxisprojekt & Coaching

  • Erstellung eines eigenen Unterrichts-Projektes
  • Beratende Begleitung, Coaching

 

Förderung und Teilnahmebedingungen:
Die Veranstaltungen des Programms musicpaed DIGITAL – Qualifizierung freiberuflicher Fachkräfte an Musikschulen werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin im Rahmen des Förderinstruments „Qualifizierung in der Kulturwirtschaft (KuWiQ)“ unterstützt sowie von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem musicpaed DIGITAL Zertifikatskurs:

  • freiberufliche Tätigkeit als Musikschaffende*r, Dozent*innen, Lehrer*innen, Workshopleiter*innen. Festangestellte mit diesen Tätigkeiten nach Absprache.
  • Wohnsitz in Berlin
  • Bei Teilnahme an den Angeboten müssen die ESF Unterlagen des Fördermittelgebers ausgefüllt werden. Bei Einzelworkshops werden die Unterlagen bei der ersten Teilnahme ausgefüllt und gelten dann für alle weiteren Angebote
  • Vor Beginn des Zertifikatskurses erfolgt die Bezahlung der Teilnahmegebühr nach Erhalt der Rechnung. Achtung: Befreiung bzw. Ratenzahlung nach Absprache möglich. Die Workshops sind kostenfrei.
  • während des Zertifikatskurses:
    – regelmäßige Teilnahme und Dokumentation auf Anwesenheitsliste
    – Erstellung und Präsentation eines eigenen Unterrichts-Projekts
    – Teilnahme an Kompetenzfeststellungen
  • nach dem Zertifikatskurs:
    – Beteiligung an zwei Verbleibserfassungen
  • ESF Unterlagen zur Information:
    Teil B – Hinweise für die Teilnehmenden
    Teil C – Einwilligungserklärung der Teilnehmenden
    Teil D. 1.1 – Eintrittsfragebogen – Standard

Bookings


Veranstaltungsort:
Karte nicht verfügbar