Workshop

Crowdfunding-Kampagnen für kreative Projekte

Termin: 18. 03. 2013 – 20. 03. 2013 | 09:30 –16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, 10178 Berlin

Filme, Musik, Konzerte, Kunst – die Liste mit erfolgreichen Projekten, die über die “Crowd” finanziert worden sind, ist lang. In den USA konnten Crowdfunding-Projekte erhebliche Summen einspielen, in Deutschland wird diese Art der (Vor-)finanzierung, des Marketings, aber auch der Partizipation der Community immer mehr beachtet und populärer. Auch Unternehmensgründungen wie Start-ups bedienen sich verstärkt dieses Mediums.

Neben der Vermittlung von Grundlegendem und der Potenziale von Crowdfunding werden die Teilnehmenden dieses Workshops in Gruppen selbst recherchieren, ihre eigene Kampagne entwerfen und mit Flipcams ein Kampagenvideo erstellen.

Dozenten: Karsten Wenzlaff ist einer der Gründer von ikosom, dem Institut für Kommunikation in sozialen Medien, das die Entwicklung des Crowdfunding durch Recherchen und Hintergrundinformationen beobachtet und untersucht.
Julian Kulasza ist Medienpädagoge bei WeTeK Berlin gGmbH.

Teilnahmeberechtigt sind Künstler/innen bzw. Angehörige der Kreativberufe (ohne Architekt/innen oder Kreative aus den Bereichen Werbung, Software, Telekommunikation) mit erstem Wohnsitz in Berlin.
Der Workshop ist kostenfrei, aber an die rechtzeitige Abgabe von ESF-Teilnahmeunterlagen einschließlich eines aktuellen Einkommensnachweises gebunden.