Forum

Kulturförderung des Bundes in Berlin – die Bundeskulturstiftung und ihre Fonds sowie der Hauptstadtkulturfonds

Termin: 17. 03. 2010 | 17:30 –19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Pfefferberg Haus 13, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin

Der Bund ist mit vielen Programmen aktiv in der Kulturförderung – auch in Berlin. Neben dem Hauptstadtkulturfonds, der 1999 eingerichtet wurde, arbeitet seit 2002 die Kulturstiftung des Bundes. Sie fördert bundesweit internationale Kunst- und Kulturprojekte.

Für eine Reihe von Kunstsparten finanziert die Stiftung besondere Fonds: Tanz, Theater, Literatur, bildende Kunst, Soziokultur, Film. Sie wirken ergänzend zur Arbeit der offenen Förderung, die ebenfalls Anträge in diesen Sparten entgegennimmt.

Aus dem Hauptstadtkulturfonds werden Einzelprojekte und Veranstaltungen gefördert, die für Berlin bedeutsam sind, nationale und internationale Ausstrahlung haben bzw. besonders innovativ sind.

Auf dem Podium informieren und diskutieren:
Kirsten Haß – Leiterin Förderung Kulturstiftung des Bundes
Günter Jeschonnek – Geschäftsführer Fonds Darstellende Künste
Siegfried Langbehn – Leiter der Geschäftsstelle des Hauptstadtkulturfonds

Moderation:
Wolfgang Barnick
– WeTeK Berlin gGmbH

Ablauf:
17:30 Uhr         Registrierung, Begrüßungsgetränke
18:00 Uhr         Podiumsveranstaltung mit Diskussion
ca. 19:30 Uhr    Get together

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten jedoch um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an artwert[at]wetek.de bis zum 12. März 2010.