Workshop in English

Berlin Business Basics for Creatives

Termin: 11. 01. 2019 | 09:30 –16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin

You are a fashion designer, musician, artist, actor, dancer, or writer, sitting at your worktable thinking about starting or improving your creative business? Do you think it is difficult to be successful in Berlin markets? Yes, it isn´t… but it is much easier, if you know how to! We offer a step by step Business Growth Seminar for creative industries.

Do you need basic knowledge how to found or improve your own business and access successfully Berlin´s creative markets? Attend this Business Seminar in English.

We offer a step by step Business Growth Guideline for Berlin’s creative industries. Starting and improving a business is sometimes an overwhelming complex process, especially in the creative industries. This Business Guideline is suitable to facilitate your entry into the business world, outlining as clearly as possible many of the main points and questions facing prospective and existing entrepreneurs.

 

Trainers:

Elisabeth Klee is Diplom-Kauffrau and Master of Business Administration with more than twenty-year-long experience of her own freelance business consultancy. Jan Gläser has 3 years experience as a junior business consultant and is the recent founder and CEO of his own business consultancy.

They offer seminars and general information as business guidelines to ease your entry into the business world, outlining as clearly as possible many of the issues and questions facing prospective and existing entrepreneurs. They focus both, general and Berlin-specific issues: personally and professionally suitability for starting an own business, first steps and ongoing process to start, business organization, business plan, tax obligations, basic information concerning management, marketing, and so on.

Partner:

This seminar is offered in cooperation with the Germany Israel Cultural Foundation e.V.

Anmeldung:

ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Solltet Ihr dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.  
Höchster Schulabschluss:*
Höchster Berufs- oder Studienabschluss:*
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt:*
1) z.B. Hausfrau/mann, Elternzeit, Pflege von Angehörigen, Krankheit etc.
wenn arbeitslos* Dauer der Arbeitslosigkeit:
wenn arbeitslos* Arbeitslosengeldbezug:
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Veranstaltungsort:
Lade Karte ...
Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert - Selbständig in der Kulturwirtschaft (ARTWert IV)  werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt im Rahmen des Förderinstruments "Qualifizierung in der Kulturwirtschaft (KuWiQ)" und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung kofinanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr:
    Für ein Kontingent aus max. 40 Stunden (von 12.03.2018 bis 11.03.2020) Teilnahme an Seminaren, Werkstätten, Campus & Beratungen € 30.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Buch / Literatur) bzw. € 90.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeliste (ErstTeilnahme) an einer ESF-geförderten Maßnahme in Berlin  -  bitte füllt sie am Rechner aus, druckt sie aus,  unterschreibt sie von Hand und bringt sie zur Veranstaltung mit.
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben - bitte füllt sie am Rechner aus, druckt sie aus,  unterschreibt sie von Hand und bringt sie zur Veranstaltung mit.
  • das vollständig ausgefüllte Formular zur Teilnehmer*innenerfassung an einer ESF-geförderten Maßnahme. (Dies ist in den Anmeldevorgang integriert, füllt es bitte einmalig aus.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare, Werkstätten und Beratungen
  • die Beteiligung an zwei Verbleibserfassungen nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial - sofern noch nicht erteilt, druckt sie bitte aus, unterschreibt sie von Hand und bringt sie zur Veranstaltung mit.

logo sengpg quer

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.