Workshop

Selbstmanagement

Termin: 24. 11. 2014 – 26. 01. 2015 | 14:00 –17:00 Uhr
Veranstaltungsort: WeTeK@Goldpunkthaus, Erich-Weinert-Str. 145, 10409 Berlin

Sie möchten Ihre Idee/Ihr Geschäftsmodell umsetzen und sich besser selber organisieren? Wir unterstützen Sie aktiv bei diesem Prozess mit einem neuen Format: „Selbstmanagement“ als Gruppen-Workshop.

Ausgehend von Ihrer individuellen Situation und dem Wunsch nach Veränderung, bieten wir in einer Kleingruppe Kreativer die Möglichkeit des Austausches mit „Gleichgesinnten“ und des fachlichen Inputs zu einem relevanten Thema der Weiterentwicklung.

Wir möchten damit Ihre Professionalisierung unterstützen und „pushen“. Über ähnlichen Erfahrungen zu reden und praktische Handlungskonzepte gemeinsam zu überprüfen, ist dabei ein wesentliches Element. Das Ganze „garniert“ mit Sachthemen  ist ein positiver Rahmen für persönliche Veränderungsprozesse.

Termine und Themen:

Montag, 24.November 2014 um 14.00-17.00 Uhr, Standortbestimmung – „Was können meine Kunden/Fans/Gäste/Zuschauer von mir erwarten?“

Montag, 08. Dezember 2014 um 14.00-17.00 Uhr, Angebot konzipieren und organisieren – „Wie organisiere ich mein Jahr 2015“ – Zwischenstand

Montag, 12.Januar 2015 um 14.00-17.00 Uhr, Geschäftsmodell überprüfen und Strategieanalyse – “Ist mein Geschäft „reif“ für meine Kunden?“

Montag, 26.Januar 2015 um 14.00-17.00 Uhr, Anpassung und Verbesserung – „Wie mache ich mein Geschäft bekannt?“

Dozentin: Caroline Vieten, Dipl. Sozialwissenschaftlerin und PR-Beraterin, ist im Team des Creative Service Center von WeTeK Berlin gGmbH und hat Berufserfahrungen in der Personalführung, Beratung und Management in der Medien-und Kulturlandschaft, Wirtschaft, Bildungs-und Sozialeinrichtungen.
Ein Auszug ihrer Referenzen: London Art Board, WDR, VdK, Lätücht Film & Medien e.V., Agentur Blaues Blut, Cultuzz Digital Media GmbH

Kosten: Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von € 15.- für Kaffee u.Ä. vorab zu zahlen.

Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- u. Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit


Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.