Workshop

Von der Projektentwicklung zur Projektverwertung – Seminar für Tanzschaffende

Termin: 26. 03. 2013 – 27. 03. 2013 | 10:00 –16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Uferstudios, Uferstr. 23, 13357 Berlin

Die Entwicklung eines Tanz- oder Theaterprojektes ist für viele Künstler/innen und Nachwuchsproduzent/innen mit Unsicherheiten behaftet. Die Kenntnis der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten ist dabei ebenso relevant wie ein gutes Konzept und ein stimmiger Kostenplan.  Darüber hinaus sind Vernetzung und Gastspielakquise wichtige Elemente für die Fortsetzung der künstlerischen Arbeit.

Das 2-tägige Seminar richtet sich in erster Linie an junge Choreograph/innen und Theaterschaffende am Beginn ihrer Laufbahn. Es gibt einen intensiven Einblick in die einzelnen Stufen von der Planung über die Abrechnung bis hin zur Verwertung eines Projektes mit besonderem Fokus auf Fragen zu Finanzen. Zudem haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, mit erfahrenen Expert/innen ins Gespräch zu kommen.

Die Seminarthemen im Überblick:

  • Überblick Finanzierungsmöglichkeiten: öffentlich/privat
  • Antragstellung / Konzept verfassen
  • Finanzplan / Abrechnung
  • Netzwerke / Kooperationen
  • Gastspielorganisation

Dozentin: Karin Kirchhoff – freie Kuratorin, Produzentin und Dramaturgin, u.a. tätig für Berliner Festspiele, Tanzfabrik Berlin, Sophiensaele, Sasha Waltz & Guests, Rubato, Anna Huber, Canan Erek. 2005 bis 2008 arbeitete sie im Tanzbüro Berlin und unterrichtet seit mehreren Jahren als Dozentin im Bereich Kulturmanagement sowie am HZT. Seit 2009 ist sie Leiterin des Festivals Tanz! Heilbronn.

Veranstaltungstermin: 26. + 27.03.2013

1. Tag (26.03.2013): 10.00-16.00 Uhr, mit Claudia Feest (Jurymitglied der Einstiegs-, Einzel-, Spielstätten-, und Basisförderung des Berliner Senats) als Expertin

2. Tag (27.03.2013): 10.00-16.00 Uhr, mit dem Künstlerduo WILHELMGROENER als Experten.

Veranstaltungsort: Uferstudios, Uferstr. 23, 13357 Berlin

Teilnehmerzahl: mind. 12 / max. 20 Teilnehmende

Anmeldung: Für die Teilnahme am Seminar entstehen keine Kosten. Voraussetzung der Teilnahme ist neben einer künstlerischen Tätigkeit der erste Wohnsitz in Berlin sowie die Abgabe von Teilnahmeunterlagen einschließlich eines aktuellen Einkommensnachweises. Entsprechende Vordrucke und weitere Hinweise senden wir Ihnen zu.

Bitte melden Sie sich formlos per Mail an artwertseminare[at]wetek.de oder über den unten stehenden Link an.

Fragen zum Seminar können sie auch gerne auch gerne an das Tanzbüro Berlin stellen:
post[at]tanzbuero-berlin.de, Uferstr. 23, 13357 Berlin, 030. 46 06 43 -51/ -53 www.tanzraumberlin.de, Träger: ztb e.V.